Beruflich, aber auch privat wird es immer wichtiger, mobil, unabhängig und flexibel zu sein. Du hast bereits einen Führerschein, bist aber schon länger nicht mehr gefahren? Oder fühlst Du dich etwas unsicher im Straßenverkehr und wünschst dir einen kompetenten Ausbilder, der dir mit Tipps und Hilfe zur Seite steht? Dann sind wir genau die richtigen für diesen Job Egal ob Du mit dem PKW, Motorrad, LKW oder Bus üben möchtest, wir helfen dabei, die gewünschte Sicherheit im täglichen Straßenverkehr zu erlangen, damit Du wieder mobil bist und Freude am Fahren hast.

Preis

  • Übungsfahrtenà 45 min.
    45,-€

Besitzt Du einen ausländischen Führerschein? Musst oder willst ihn umschreiben lassen? Nicht jede ausländische Fahrerlaubnis berechtigt dazu, mit einem Kraftfahrzeug am deutschen Straßenverkehr teilzunehmen. Aber: Nicht immer ist eine weitere Ausbildung und Prüfung überhaupt erforderlich, damit dein aktueller Führerschein anerkannt wird.

Solltest du von der zuständigen Behörde die Auflage bekommen, die theoretische und praktische Prüfung abzulegen, sind wir für dich da.

Wichtige Details zur Führerschein-Anerkennung:

  • In einem Europäischer Wirtschaftsraum(EWR)- oder EU-Mitgliedsstaat erworbene Fahrerlaubnis wird anerkannt und muss nicht umgeschrieben werden
  • Führerscheine aus Drittstaaten müssen bei einem festen Wohnsitz in Deutschland innerhalb von 6 Monaten umgeschrieben werden
  • Nicht umgeschriebene ausländische Führerscheine verlieren nach 6 Monaten ihre Gültigkeit in Deutschland
  • Bei vorhandenem Anerkennungsabkommen entfällt die erneute theoretische und praktische Prüfung
    Theoretische und praktische Prüfung zur Umschreibung
  • Gibt es zwischen dem Ausstellungsland Ihres Führerscheins und Deutschland kein Anerkennungsabkommen, kannst Du deinen Führerschein nur umschreiben lassen, wenn du eine entsprechende theoretische und praktische Prüfung ablegst.

Wir unterstützen dich dabei, beide Prüfungen erfolgreich zu bestehen. Dein Fokus sollte vor allem darauf liegen, dass du die Prüfung sicher bestehst. Der Besuch der Fahrschule stellt vorab keine Pflicht für die Umschreibung eines ausländischen Führerscheins dar, aber einige Theorie- und Praxisstunden sind preiswerter als die Prüfung wiederholen zu müssen.

Spreche uns an – das Road Stars Team ist für dich da.

Preis

399,-€
  • Grundbetrag
    199,-€
  • Lernpaket
    70,-€
  • Übungsfahrten à 45 min.
    45,-€
  • Vorstellung zur Theorieprüfung
    40,-€
  • Vorstellung zur Praxisprüfung
    189,-€
  • Erste Hilfe – Sehtest
    Biometrisches Passfoto
    50,-€
  • zzgl. externe Kosten TÜV
    ( Theorie 22,49€ & Praxis 116,93€ ) 139.42€

Führerschein zurückbekommen

Wurde Ihnen die Fahrerlaubnis entzogen, kann diese unter bestimmten Voraussetzungen wiedererteilt werden. Wir bei der Road Stars Fahrschule helfen Ihnen dabei dies schnellstmöglich zu erreichen. Die erforderlichen Maßnahmen sind sehr individuell und können eine Nachschulung oder eine medizinisch-psychologische Untersuchung (MPU) umfassen. Drei Monate vor Ablauf Ihrer Sperrfrist können Sie einen Antrag auf die Wiedererteilung Ihres Führerscheins nach Entzug stellen. Je länger der Führerscheinentzug Zurückliegt, desto wahrscheinlicher wird die Fahrerlaubnisbehörde auf einer erneuten Fahrprüfung bestehen. Meist genügt jedoch bereits 1 Fahrstunde, um auf die praktische Prüfung vorbereitet zu sein. Die genaue Stundenzahl bestimmen Sie ganz allein.

Voraussetzungen – Wiedererteilung des Führerscheins:

  • Antragstellung frühestens drei Monate vor Ablauf der Sperrfrist
  • Aktueller Sehtest
  • Ein biometrisches Passfoto
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Vorlage des ursprünglichen Strafbefehls oder des Gerichtsurteils, ggf. ärztliche Untersuchungsbescheinigung, ggf. Nachweis über Teilnahme an MPU oder Rehabilitationsmaßnahme
Hinweis: Liegen Ihre Papiere und Unterlagen bereits beim Straßenverkehrsamt vor, benötigen Sie bei uns ca. 7 Tage, einschließlich Prüfung!

Preis

399,-€
  • Grundbetrag
    199,-€
  • Lernpaket
    70,-€
  • Übungsfahrten à 45 min.
    45,-€
  • Vorstellung zur Theorieprüfung
    40,-€
  • Vorstellung zur Praxisprüfung
    189,-€
  • Erste Hilfe – Sehtest
    Biometrisches Passfoto
    50,-€
  • zzgl. externe Kosten TÜV
    ( Theorie 22,49€ & Praxis 116,93€ ) 139.42€
Rufen Sie uns bei weiteren Fragen einfach an, wir informieren Sie gerne.